Volksbühne Berlin am Rosa-Luxemburg-Platz
  Video starten
Keine weiteren Vorstellungen

Reden: Im Zentrum des Übels

Dernière. Kulturkampf, welcher Kulturkampf? Mit Guillaume Paoli und Diedrich Diederichsen


Seit Monaten weist der Streit um die Volksbühne zwei bemerkenswerte Züge auf. Zum einen haben sich überraschende Allianzen und Mesalliancen gebildet. Zum anderen werden Themen angesprochen, die weit über die Zukunft eines Theaters hinausgehen: die Veränderung der Stadt, die Opposition von globalen und lokalen Belangen, das Verhältnis zwischen emanzipativen und neoliberalen Dynamiken, die Spaltung zwischen sozialen und kulturalistischen Anliegen. Die Spannbreite bestätigt, welche entscheidende Rolle die Volksbühne in der Berliner Kultur des letzten Vierteljahrhunderts gespielt hat. Sie offenbart aber auch, wie überfällig eine gründliche Diskussion über den Zustand linker Kultur im stattfindenden Backlash ist. In dieser Auseinandersetzung haben Diedrich Diederichsen und Guillaume Paoli divergierende Positionen geäußert. Zum allerletzten Abend dieser Reihe versuchen sie, diese auszuloten.
 

  

Tickets kosten 8,- Euro bzw. 6,- Euro (ermäßigt).

In Kooperation mit Matthes & Seitz

//