Volksbühne Berlin am Rosa-Luxemburg-Platz
  Video starten

Philosophiekonzert Analyse & Synthies

Stereolog. Guillaume Paoli (Text) und Friederike Bernhardt (Musik)​ 


Keine Trennung ohne Neugeburt und umgekehrt: Zum Abschied vom Roten Salon tritt erstmalig STEREOLOG auf, bestehend aus Friederike Bernhardt (Musik) & Guillaume Paoli (Text). Elektrodialektik zum Aktuellen, Ewigen und Frivolen. The sound and the theory. Wie geht’s raus aus der depressiven Rekombination aus alten Beats und Begriffen? Wie wir sind, so sind die Zeiten.

Friederike Bernhardt: Mitglied des Künstlerkollektivs Like A Wild Beast's Fur, Komponistin und Bühnenmusikerin zahlreicher Theaterinszenierungen.

Guillaume Paoli: Theoretiker und Autor, ehem. Hausphilosoph im Leipziger Centraltheater und in der Volksbühne Moderator der Reihe „Im Zentrum des Übels“.​ 

Beide haben bereits mehrfach kollaboriert (u.a. in Leipzig "Das Schwarze Loch", "Nervositäten 1913") und treten jetzt zum ersten Mal als Duo auf.

 

  

//