Volksbühne Berlin am Rosa-Luxemburg-Platz
  Video starten
Wann Zeit + Spielort Karten
Do 29.06. 20:00 Großes Haus
Ein Kurzstummfilm von und mit Marc Hosemann
 

Koks Jedentag geht zur Arbeit!

Ein Kurzstummfilm von und mit Marc Hosemann 


Eine Hommage an die Menschen, die Arbeit und die Freiheit der Volksbühne! Sowie an einen 101 Jahre alten Film und an ein 103 Jahre altes Gebäude! **Kein Dokumentarstummfilm!!!! Eine Ode an die Freude des Untergangs! „Sehr gemütserhellend" Variety, „großes Kino, ganz klein!" Hollywood Reporter, „Einfach stark!" Brigitte.

Mit:
Marc Hosemann
Jasna Fritzi Bauer
Wilken Schade
Frank Büttner
Ole Wulfers
Lars Rudolph
Gerke Freyschmidt
Hendrik Arnst
Sophie Rois
Daniel Zillmann
Max Brauer
Kathi Angerer
Mex Schlüpfer
Niklas Weise
Franzis Walther
Esther Preußler
Laura Schuller
Miriam Schneider de Beider
Sarah Blaßkiewitz
Max Heesen
Alexander Scheer
Stefan „Ste" J. Dip
Abdoul Kader Traoré
Frank Schöning
Franz Beil
Stefan Britze
Eike Grögel
Lothar „Baumel" Baumgarte
Emanuel Schiller
Edgar „Eddi" Hüthig
Nunu
Oldboy Universe

Buch und Regie: Marc Hosemann
Produktion: Marc Hosemann, Franzis Walther, Tara Afsah
Kamera: Julian Hohndorf
Schnitt: David Gruschka
Szenenbild: Stefan Britze
Bühne und Kostüme Baumeister Solness und Babugeri: Bert Neumann
Kostüme: Svenja Lühr
Oberbeleuchter: Jürgen Bosse
Licht: Lothar „Baumel“ Baumgarte
Maske: Antje Schulz, Doris Kohn, Sigune Roloff, Britta Rehm, Nicolay Mayer,
Lena Pagel, Franziska Hartmann, Juli Schulz
Requisite: Eike Grögel, Michi Balzer
Regieassistenz: Sarah Blaßkiewitz, Esther Preußler
Kameraassistenz: Greg Cunningham
Kostümassistenz: Lea Vajda
Hospitanz: Emmanuel Schiller, Laura Schuller
Dramaturgische Beratung: Mireya Heider de Jahnsen
Zusatzkamera: Antonio Paladino
Musik: tba
 

Tickets kosten 5,- Euro bzw. 3,- Euro (ermäßigt).

  

Koks Jedentag geht zur Arbeit from Volksbühne Berlin on Vimeo.

//