Everybody´s Gypsy

Ein Abend mit Musik und Literatur. Präsentiert von Dotschy Reinhardt und Band


Dotschy Reinhardt liest an diesem Abend aus ihrem Buch Everybody´s Gypsy. Danach spielt sie mit ihrer Band eine Fusion von Jazz, Bossa Nova und dem Gypsy-Swing von Django Reinhardt. Dotschy Reinhardt wurde 1975 in Ravensburg geboren und lebt heute in Berlin. Sie ist Musikerin und Schriftstellerin. In ihrer Musik verbindet sie Jazz, Bossa Nova und den Gypsy-Swing ihres Vorfahren Django Reinhardt, mit dessen Musik sie aufgewachsen ist. Nach ihrer Autobiografie Gypsy Die Geschichte einer großen Sinti-Familie, ist Everybody‘s Gypsy ihr zweites Buch. Für Ihre Musik, ihre Schriften und ihre Familiengeschichte ist sie ein beliebter Gesprächspartner und war schon in vielen Sendungen zu Gast. Dotschy Reinhardt erzählt von der „Gypsy-Kultur“ und von den falschen Bildern, die es davon gibt. Sie erklärt, wie sich Sinti und Roma selbstbewusst gegen Ausgrenzung und die Aneignung ihrer Kultur behaupten. Und sie nimmt uns mit auf einen Roadtrip durch die Zentren der Popkultur mit Geschichten über Musik und Mode, Literatur und Kunst, Film, Fernsehen und Alltag.

Eine Veranstaltung von METROLIT, dem Roter Salon der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und der Galerie Kai Dikhas

Tickets kosten an unseren Billettkassen 10,- Euro. Bei Buchungen über unseren Webshop kommen 2,- Euro Systemgebühr dazu.   

METROLIT Verlag - Website

//