Sie befinden sich hier: volksbuehne-berlin.de | Deutsch | Archiv | Chronik | 1944 / 1952

Spielzeitchronik 1944 bis 1952

Spielzeit 1944 / 1945
bis  Spielzeit 1952 / 1953

Im Januar 1944 wurde das große Haus der Volksbühne, das Theater am Horst-Wessel-Platz, aufgrund von schwerwiegenden Fliegerbombenschäden geschlossen.

Nach Beendigung des II. Weltkrieges wurde das zerstörte Haus der Volksbühne am nun in "Luxemburgplatz" umbenannten Platz wieder aufgebaut und erst 1954 wiedereröffnet. Ehemalige Mitglieder des Ensembles bespielten als Ausweichstätte in den Jahren 1945-1954 das Theater am Schiffbauerdamm unter der Leitung Fritz Wistens. Ab Spielzeit 1950 / 1951 war das Theater am Schiffbauerdamm offizielle Spielstätte der Volksbühne Berlin Ost. Fritz Wisten wurde 1953 / 1954 mit seinem Ensemble an die neu errichtete Volksbühne am Luxemburgplatz berufen.

//